Objektart:
Einfamilienhäuser
Objekttyp:
freistehendes Einfamilienhaus
Objektnummer:
335518
Region:
21279 Hollenstedt 
Zimmer:
6
Wohnfläche:
180 m²
Grundstücksgröße:
2.500 m²
Baujahr:
1975
Energiekennwert:
Bedarfsausweis: 190 kWh/(m².a) erstellt am 29.03.2018 gültig bis 28.03.2028 Energieklasse: F
Hauptenergieträger:
Strom-Mix
Extras:
Kamin, Kaminöfen
Courtage:
5,5 % inkl. MwSt. bezogen auf den Kaufpreis vom Käufer zu zahlen
Übergabe:
nach Vereinbarung, auch kurzfristig
0

Lage

Die Samtgemeinde Hollenstedt ist im Zuge der kommunalen Neugliederung im Lande Niedersachsen am 1. Juli 1972 entstanden und umfasst die Mitgliedsgemeinden Appel, Drestedt, Halvesbostel, Hollenstedt, Moisburg, Regesbostel und Wenzendorf. Durch die räumliche Nähe zu Hamburg gehört die Samtgemeinde Hollenstedt zur Metropolregion Hamburg.
Die Samtgemeinde ist verkehrsmäßig gut erschlossen. Die wichtigste überörtliche Verkehrsverbindung stellt die Bundesautobahn A 1 (Hamburg–Bremen) dar. Neben der Anschlussstelle Hollenstedt sind zwei weitere Autobahnanschlussstellen vorhanden (Rade, Heidenau). Ebenso gut erschlossen ist das Umland durch die Bundesstraßen 3 und 75.
Ein beheiztes Freibad, ein ausgebautes Schulsystem mit Grundschulen,  Hauptschule und Realschule ist vorhanden.  Weiterführende Schulen können in nächster Nähe, und zwar in Neu Wulmstorf, Tostedt oder Buchholz besucht werden. Hollenstedt verfügt über ein ausreichendes Angebot an Kindergärten  sowie über ein Sportzentrum mit Großsporthalle und hält damit ein breites Angebot für Bürger und Gäste bereit. Ebenso befinden sich im Ort eine Reihe von Geschäften zur Deckung des täglichen Bedarfs.
Die angebotene Immobilie liegt in einem ruhigen, gewachsenen Wohngebiet am Rande des Landschaftsschutzgebietes, das hinter dem Haus beginnt.


Umgebungskarte

Grundstück

Ein Privatweg führt von der Straße auf das ca. 2.500 m² große Grundstück. Mit zusätzlichen ca. 233 m² gehört die Auffahrt  zur Hälfte zu dem Grundstück.
Die Außenanlage trägt  deutlich die Handschrift der naturverbundenen Eigentümer, die das Areal mit dem herrlichen Weitblick bis zur Este immer wertgeschätzt und die schöne Lage geliebt haben.

Im vorderen Bereich befinden sich die gepflasterte Zufahrt in die Garagen und der danebenliegende Eingangsbereich.Blumenrabatten, Pergolen, blühende Sträucher und ein idyllisch eingefügter Gartenteich prägen das Bild des Gartens. Hecken schirmen das Terrain ab und Bäume spenden im Sommer Schatten. Für gesellige Grillabende am See steht ein Gartenhaus mit Ofen zur Verfügung, zusätzlich existiert ein geräumiger Geräteunterstand.


Gebäude und Ausstattung


Sie interessieren sich für dieses Objekt? Nehmen Sie Kontakt auf!





Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@harringer-immobilien.de widerrufen.